Seminar Nr. 125/2015

Gütesiegel Weiterbildung Hessen

Familien mit psychisch kranken Elternteilen - Schwerpunkt Borderline-Persönlichkeitsstörung



Zielgruppe: Multiplikator/-innen aus  SPFH, Pflegekinderwesen, Heimen, Kinderdörfern, Jugendämtern

 

Ziel:
Das Seminar will informieren und sensibilisieren für Familien mit psychisch kranken Elternteilen, insbesondere für die, die unter einer Borderline-Persönlichkeitsstörung leiden.

Inhalt:
Die typische Symptomatik der betroffenen Elternteile, in den Bereichen Emotionsregulation, Impulsivität und Beziehungsverhalten, wird herausgearbeitet und vor dem Hintergrund der Störung verständlich gemacht. Das häufig beeinträchtigte und auffällige Interaktionsverhalten des betroffenen Elternteils mit den eigenen Kindern kann zu Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten der Kinder in verschiedenen Altersstufen und sogar zu Kindeswohlgefährdungen mit notwendigen jugendamtlichen Maßnahmen führen. Im Seminar werden praxisnah und ausführlich mögliche Hilfe- und Beratungsansätze für die betroffenen Familien dargestellt. Ebenso werden den Teilnehmern ausführliche Hilfestellungen gegeben und Interventionsmöglichkeiten besprochen, um den spezifischen Herausforderungen, wie "Fallen" in der Kommunikation und "Einladungen" der betroffenen Klientengruppe zum "Mitagieren",  zu begegnen.
Es können eigene Fallanliegen eingebracht werden.


Methoden: Impulsvorträge, Kleingruppenarbeit, Rollenspiele, Falldarstellungen, Supervision.


Referent: Dr. Bernd Abendschein, Dipl.-Psych., Psych. Psychotherapeut, Systemischer Therapeut (SG), Systemischer Supervisor (hsi). Langjährige Stationsleitung einer Eltern-Kind-Station des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch, erfahren im Kontakt mit der Jugendhilfe.

Verantwortlich:
Sabine Kriechhammer-Yağmur


Termin: 20.– 21.04.2015

Zeiten: 10:00 - 17:30 Uhr, 09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: hoffmanns-höfe, Frankfurt am Main

Teilnahmebeitrag: 175,- € inkl. Tagesverpflegung


Übernachtung: siehe www.hoffmanns-hoefe.de

 

Anmeldeschluss: 23.02.2015




Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-272 oder -219, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de

 


linkAnmeldung

 

 

 

nach oben