Seminar Nr. 126/2017

Mit gefluechteten Kindern und ihren Familien arbeiten


 

Zielgruppe:
Fachkräfte aus Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung und –beratung, Leitungen und Fachkräfte aus Kitas und Familienzentren, Fachberatungen und andere Interessierte

 

Ziel:
-
Sensibilisierung für die Arbeit mit geflohenen Kindern und ihren Familien in  Kita, Familienzentrum etc. - - Informationen zum Thema  geflohene Menschen und Asyl
- Aufbau von Netzwerken

 

Inhalt:
In den ersten sechs Monaten 2016 wurden 396.947 Asylanträge in Deutschland gestellt, davon ca. ein Drittel (29%)  von Kindern unter 16 Jahren. Fast drei Viertel dieser Kinder war unter 11 Jahren alt, also im Krippen-, Kindergarten- und Grundschulalter. Damit sind Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung und -beratung, Familienzentren und Kitas gefordert, sich auf diese Kinder einzustellen, die  unterschiedlichste Ressourcen und Erfahrungen mitbringen.

Das Seminar
- liefert Daten und Fakten zu geflohenen Familien
- vermittelt Grundkenntnisse der Traumapädagogik
- erarbeitet ressourcenorientierte Methoden der Arbeit mit Familien
- lädt zur weiteren Beschäftigung mit dem Thema ein

 

Arbeitsformen:
Inputs, Kleingruppenarbeit, kollegialer Austausch, Filme

 

Referent_innen:
Petra Baumgärtner, freiberufliche systemische Beraterin, Therapeutin und Supervisorin
Judit Costa, National Coalition zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention,
Sabine Kriechhammer-Yağmur, Referentin für Eltern- und Familienbildung, Paritätisches Bildungswerk BV

 

Verantwortlich:
Sabine Kriechhammer-Yağmur

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 18 Personen begrenzt.
Dieses Seminar kann auch als Inhouse-Veranstaltung gebucht werden.

 

Termin: 06.-08. Februar 2017

Zeiten: 10:00 – 18:00 Uhr, 9:00 – 17:00 Uhr, 9:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: hoffmanns-höfe, Frankfurt am Main

 

 

Teilnahmebeitrag: 280,00 Euro inkl. Tagesverpflegung, o.Ü.

Übernachtung: siehe linkhoffmanns höfe

Anmeldeschluss: 20.12.2016

 

 
 



Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-272 oder -219, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de

 

 


linkAnmeldung

 

 

 

nach oben