Seminar Nr. 133/2017

Verstehen und Begleiten von Eltern mit psychischen Besonderheiten

 

 

Zielgruppe:
Fachkräfte aus Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung und -beratung, aus Familienzentren und Kitas

 

Ziel:
In der Praxis ist eine immer höhere Zahl von Eltern und Kindern mit psychischen Auffälligkeiten zu beobachten. Fachkräfte müssen sich den komplexen Herausforderungen stellen und suchen nach mehr Sicherheit und Handlungsmöglichkeiten. Das Seminar vermittelt Grundlagenkenntnisse über die gängigsten psychiatrischen Störungsbilder aus Sicht der WHO nach ICD 10. In einem weiteren Schritt wird die defizitorientierte Sichtweise mit einer ressourcenorientierten systemischen Perspektive verknüpft. Die Teilnehmer/-innen erlangen so ein vertiefendes Verständnis von Sinn und Bedeutung der gezeigten Symptome/Verhaltensweisen. Eigene Reaktionen werden bewusster wahrnehmbar und damit ein Mehr an Handlungssicherheit erreicht.

 

Inhalte:
• Vorstellen klassischer Störungsbilder verknüpft mit systemischen Perspektiven
• Folgen für die Kinder im Familiensystem
• Folgen für die Fachkraft, das Team und die Einrichtung
• Leitunterscheidung Person und Verhalten (Wertschätzung erhalten unter professioneller Einordnung des gezeigten Verhaltens.)
• Worauf wir bauen können: Wertschätzung, Ressourcen und Resilienz
• Möglichkeiten gelingender Kommunikation mit Kindern, Eltern und Netzwerkpartnern

 

Arbeitsformen:
Impulsreferate, Gruppenarbeit, Fallbeispiele mit Supervisionsanteilen

 

Referentin: Petra Baumgärtner, Qualifikation siehe Seite 35

Verantwortlich: Sabine Kriechhammer-Yağmur

 

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 16 begrenzt.

Diese Veranstaltung ist auch als Inhouse-Angebot buchbar.

 

 

Termin: 13.-14.06.2017

Zeiten: 10:30–18:00 Uhr und 9:00–16:00 Uhr

Veranstaltungsort: hoffmanns höfe, Frankfurt am Main

Teilnahmebeitrag: EUR 175,– inkl. Tagesverpflegung

Übernachtung: siehe linkhoffmanns höfe

 


Anmeldeschluss: 02.05.2017

 

 



Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-272 oder -219, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de

 

 


linkAnmeldung

 

 

 

nach oben