Seminar Nr. 139/2017

Systemische Beratungsansätze in der Kinder- und Jugendhilfe

Aufbaukurs
 


Zielgruppe:
Fachkräfte der Eltern- und Familienbildung und -beratung, aus Familienzentren und Kitas, andere Interessierte

 

Ziel:
Der Aufbaukurs vermittelt vertiefende Kenntnisse und bezieht sich dabei auf Konzepte der Resilienz und der „Elterlichen Präsenz“. Er schafft Sicherheit im Umgang mit Krisen und Konflikten. Durch die Vorstellung/ Erprobung einer Vielzahl von Methoden für die Arbeit mit Kindern und Familien wird das fachliche Handlungsrepertoire erweitert.

 

Inhalte und Arbeitsformen:
• das Konzept der Resilienz, u.a. bezugnehmend auf die Begründerin der aufsuchenden Familientherapie Marie-Luise Conen
• das Konzept der Elterlichen Präsenz nach Haim Omer und Arist von Schlippe
• Input: Umgang mit Krisen und Konflikten aus systemischer Sicht
• Methodeninput: Ressourcendiagnostik, PELZ-Modell, Kompetenzstern, Ressourcensaurus, Schatzkarte, Arbeit mit Metaphern, narratives Arbeiten, Externalisierung, Familienbrett, gemeinsame Familienbilder etc.
• Arbeit in Kleingruppensettings und mit dem reflektierenden Team
• Skulptur- und Aufstellungsarbeit, systemische Supervisionsanteile

 

 

Referentin:
Petra Baumgärtner, Personalentwicklerin (M.A.), Diplom-Sozialpädagogin (FH), Systemische Beraterin, Therapeutin und Supervisorin (SG).

Verantwortlich: Sabine Kriechhammer-Yağmur

 

Die Teilnahme ist nur möglich, wenn der Grundkurs 108/2016 besucht wurde oder Grundkenntnisse systemischen Arbeitens vorhanden sind.

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 16 begrenzt.

Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Angebot buchbar.

 

 

Termin: 24.–25.10.2017

Zeiten: 10:30–18:00 und 09:00–16:00 Uhr

 


Veranstaltungsort: hoffmanns-höfe, Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr: EUR 175,– inkl. Tagesverpflegung
Bei Anmeldung zu den Seminaren 134/2017 und 139/2017 Gesamtbetrag: EUR 310,–


Übernachtung:  siehe linkhoffmanns höfe

 


Anmeldeschluss: 12.09.2017

 

 

 
 



Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-272 oder -219, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de

 

 


linkAnmeldung

 

 

 

nach oben