Seminar 410/2017

Qualifizierungsangebot zum Early Excellence-Ansatz


Early Excellence

 

 

 

Die Grundlagen Early Excellence-Ansatzes


Philosophie und Geschichte, Leitgedanken, Pädagogische Strategien und Ethischer Code

 

Inhalt:

Was zeichnet den Early Excellence-Ansatz aus? Was ist das Besondere im Vergleich zu anderen Konzepten der Frühkindpädagogik? Sie erhalten einen ersten Einblick in die faszinierende Philosophie des Early Excellence-Ansatzes, seine Geschichte sowie die zugrunde liegenden Leitgedanken. Die veränderte Rolle der Erzieher_in, die Bearbeitung des Ethischen Codes und der Pädagogischen Strategien als Grundlage des pädagogischen Handelns in einer Early Excellence Einrichtung werden weitere Inhalte dieser zwei Tage sein. Des Weiteren werden wir uns den Fragen stellen:  Was macht diese Philosophie mit mir persönlich als pädagogische Fachkraft? Welche Auswirkungen hat dies auf meine ganz persönliche Haltung und Einstellung und wie wirkt sich all das wiederum auf mein pädagogisches Handeln aus?

Die Fortbildung unterstützt die Umsetzung der Bildungspläne und richtet sich an Interessierte aller Bundesländer.

 

Referent_innen:
- Angela Obijou, Caritas Frankfurt, Leitung KiFaZ Morgenstern
- Anita Wallner-Dieterich, St. Josef Stuttgart, Kinder- und Familienzentrum Francesca

Termine: 
23. März 2017: 10:00 – 17:00 Uhr
24. März 2017: 9:00 – 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: 
KiFaZ Morgenstern, Platenstraße 77, 60431 Frankfurt am Main

Teilnahmebetrag: EUR 110,- (inkl. Mittagessen und Getränke)

 

 

Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Projektstelle Early Excellence Qualifizierung
Heinrich-Hoffmann-Str. 3, 60528 Frankfurt am Main
phone 069-6706 273  Fax: 069-6706 203
mail hasnaoui@pb-paritaet.de

 

 


linkAnmeldung

 

 

 

 

 

nach oben