Seminar Nr. 603/2017

Gesprächsführung und Personzentrierte Elternarbeit für pädagogische Fachkräfte


Zielgruppe:
Mitarbeiter/-innen von Kinderkrippen, Kindergarten und Horteinrichtungen, Grundschulbetreuungskräfte, Grundschullehrer/-innen, Familienbildung- und Beratung

 

Ziel:
Neben der pädagogischen Arbeit mit Kindern wird die komplexe und anspruchsvolle Elternarbeit in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen immer wichtiger. Ein wertschätzender, konstruktiver Dialog fördert die Kooperation mit Eltern. Eltern, die hohe Bildungsansprüche haben, an die große berufliche und familiäre Anforderungen gestellt werden.

 

Inhalt:
-
Grundwissen zu „Personzentrierter Gesprächsführung“
-
Nonverbale Aspekte in der Elternarbeit
- Gendersensible Kommunikation
- Gespräche mit Müttern, Vätern und Elternpaaren
- Konstruktive Gespräche mit „schwierigen“ Eltern
- Deeskalierende Gesprächsführung in Konfliktsituationen

In diesem Seminar werden die praktischen Übungseinheiten in Klein- und Großgruppen erarbeitet. Die Teilnehmenden werden gebeten, Fallbeispiele aus der eigenen Elternarbeit mitzubringen.

 

 

Dozent: Carsten Wenzel (Personzentrierter Berater (GwG), Referent, Sozialfachwirt, Erzieher)


Verantwortlich: Uwe Weppler


Termine: 28.09. - 29.09.2017


Zeiten: 09:00–16:00 Uhr


Veranstaltungsort: hoffmanns höfe, Frankfurt am Main


Teilnahmebeitrag: EUR 175,– inkl. Tagesverpflegung


Anmeldeschluss:    15.08.2017

 

 



Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-272 oder -219, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de

 

 


linkAnmeldung

 

 

 

nach oben