Seminar Nr. 106 und 109/2018

Systemische Beratungsansätze in der Kinder- und Jugendhilfe

Grundkurs: 24.04.-25.04.2018, Aufbaukurs: 29.05.-30.05.2018 in Frankfurt am Main


 
Zielgruppe:
Fachkräfte aus Eltern- und Familienbildung und –beratung, Familienzentren und Kitas, andere Interessierte

Ziel:
Grundkurs: Mit einer förderlichen Beratungshaltung erwerben die Teilnehmer/-innen Kompetenzen zur systemischen Auftragsklärung, Prozessgestaltung sowie erste Methoden für die Arbeit mit Kindern und Eltern.

Aufbaukurs: Konzepte der Resilienz und der „Elterlichen Präsenz“. Erweiterung des fachlichen Handlungsrepertoires

 

Inhalte sind u.a.:
- Das Systemische Modell und Auseinandersetzung mit systemischer Haltung
- Auftragsklärung und Prozessgestaltung, von den Ressourcen zu Lösungen
- Genogrammarbeit, Reframing, Hypothesenbildung, zirkuläre Fragen
- Wahrnehmung selbstreflexiver Anteile
- Umgang mit Krisen und Konflikten aus systemischer Sicht
- Methodeninput: Ressourcendiagnostik, PELZ-Modell, Kompetenzstern, narratives Arbeiten, - 
  Familienbrett, gemeinsame Familienbilder etc.

Referentin: Petra Baumgärtner
Personalentwicklering (M.A.), Diplom-Sozialpädagogin (FH), Systemische Beraterin, Therapeutin und Supervisorin (SG)
 
Termin: 24.-25.04.18 und 29.-30.05.18

Zeiten: jeweils 10:30 – 18:00; 9:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: linkhoffmanns höfe, Frankfurt am Main

Teilnahmebeitrag: je Seminar 175,00 € inkl. Tagesverpflegung (Bei Buchung von Grund- und Aufbaukurs insgesamt 310,00 Euro)


Anmeldeschluss:  01.03.2018


Übernachtung: siehe linkhoffmanns höfe

 



Kontakt:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt am Main
phone 069/6706-252, Fax: 069/6706-203
mailfobi@pb-paritaet.de

 

 


linkAnmeldung

 

 

 

nach oben