Seminar Nr. 206-2024

„Ich bleib dann mal da“ – Beziehungen zu Kindern und Jugendlichen in Krisen und Konflikten neu gestalten

Termin: 18.03.2024 - 20.03.2024 in Frankfurt am Main

Zielgruppe:

Multiplikator_innen der Familienbildung, Fachkräfte, die mit Kindern, Jugendlichen und Eltern arbeiten, Pädagog_innen und Therapeut_innen aus Beratungsstellen.

Seminarbeschreibung:

Wenn Kinder sich respektlos verhalten, wenn sie Erwachsenen attackieren und beleidigen, oder wenn Jugendliche den Schulbesuch verweigern oder ihre Zimmer nicht mehr verlassen, dann macht sich unter den beteiligten Erwachsenen oftmals Hilflosigkeit breit. Sowohl professionell Erziehende (z. B. in der Schule oder in der Kita, in Einrichtungen der Jugendhilfe oder im klinischen Bereich) als auch Eltern sind von dieser Hilflosigkeit betroffen. Wenn bisherige Bindungsangebote ihre Kraft verlieren, dann sind die Erziehenden in Gefahr, sich eher zurückzuziehen und das Kind oder den jugendlichen Menschen allein zu lassen. Allein bleiben oftmals auch die betroffenen Erwachsenen.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns damit, wie es gelingen kann „da zu bleiben“ und neue, präsente Beziehungsangebote zu machen. In Anlehnung an die Konzepte von Haim Omer und Arist von Schlippe nutzen wir die Strategien der Systemischen Autorität um neue Sichtweisen und neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Der Blick wendet sich zu den Erwachsenen und deren Möglichkeiten, Bindung auch in schwierigen Zeiten anzubieten und gleichzeitig die eigene Haltung im Sinne von Selbstkontrolle, Beharrlichkeit und Selbstfürsorge zu stärken. 

Eigene Fallbeispiele sind erwünscht!

Inhalte:

Einführung in die Ideen der Systemischen Autorität, Grundlegende Strategien wie Drei-Körbe-Methode, Announcement, Beziehungsgesten und Unterstützersysteme, Fallarbeit, Selbstreflektion. Arbeit im Plenum und in Kleingruppen auch mit Rollenspielen, Aufstellungen und anderen kreativen Methoden.

Referentin: Petra Girolstein, Diplom Sozialpädagogin, M. A. Personalentwicklung, Paar und Familientherapeutin, Approbierte Kinder und Jugendlichenpsychotherapeutin, Supervisorin, Lehrende für systemische Therapie und Beratung (DGSF), Arbeit in der Jugendhilfe, in eigener Praxis und in der Lehre an Hochschule und verschiedenen Weiterbildungsinstituten
Veranstaltungsort:

hoffmanns höfe, Frankfurt am Main 

Seminarzeiten:

1. Tag 10:00-18:00 Uhr;

2. Tag 09:00-18:00

3. Tag 09:00-15:30 Uhr

Teilnahmebeitrag:

470,-€ inkl. Tagesverpflegung

Übernachtung: 

Es besteht die Möglichkeit im Seminarhaus zu übernachten. Bei Interesse buchen Sie bitte Ihre Übernachtung mit Frühstück direkt bei der Tagungsstätte hoffmanns höfe. Auch Abendessen kann individuell gebucht werden. E-Mail: info@hoffmanns-hoefe.de

Eine Absage muss schriftlich erfolgen. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entstehen keine Kosten; bis 2 Wochen vor Seminarbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 30,- EUR. Bei später eingehenden Absagen oder Nichtteilnahme am Veranstaltungstag erheben wir den vollen Teilnahmebeitrag.

Die vollständigen AGB finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung: 31.01.2024