Zertifizierte Weiterbildung Zertifikatskurs Nr. 470-2024

"Starke Eltern - Starke Kinder"

Termin: 25.03.2024 - 29.03.2024 auf Sylt/List

Zielgruppe:

Fachkräfte mit pädagogischen/psychologischen Grundqualifikationen, in der Zusammenarbeit mit Eltern und Gruppen von Erwachsenen.

Seminarbeschreibung:

Multiplikator_innenschulung zur Elternkursleitung. Ziel der Elternkurse ist es, das Selbstvertrauen der Eltern in ihre Erziehungskompetenz zu stärken und die Kommunikation in der Familie zu verbessern. 

Dazu wird das Modell der „anleitenden Erziehung“ mit Eltern anhand folgender Inhalte erarbeitet:

  • Definition und Reflexion von Erziehungszielen, -werten und -vorstellungen
  • Bedürfnisse und Rechte von Kindern und Eltern
  • Kommunikation in der Familie
  • Umgang mit Problemen und Konflikten

Die Kursleiter_innen setzen während der Treffen bei den positiven Erziehungsleistungen von Eltern an. Sie vertreten eine Haltung, die geprägt ist von Respekt, Vertrauen und Anerkennung. Die Methoden bauen aufeinander auf. Die Eltern eignen sich theoretisches Wissen an, sie entwickeln neue Sichtweisen und erhalten praktische Anregungen.

Viele Übungen, der Austausch untereinander und Wochenaufgaben für zu Hause erleichtern es, die neuen Kenntnisse und Erfahrungen auszuprobieren.

Inhalte:  

Kinder haben das Recht auf gewaltfreie Erziehung. „Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig“ heißt es seit dem Jahr 2000 in 
§ 1631 Abs. 2 BGB. Erweitert wurden entsprechend die Aufgaben der Familienbildung nach § 16 SGB VIII, die Wege aufzeigen soll, wie Konfliktsituationen in der Familie gewaltfrei gelöst werden können. 

In Kooperation mit dem Kinderschutzbund bieten wir eine Multiplikator_innenschulung zur Elternkursleitung im Rahmen eines Bildungsurlaubsangebots an. Wir freuen uns, dass Ludger Oldeweme das Seminar durchführen wird.

Die Erfahrungen mit den Elternkursen zeigen, dass sie neue Kenntnisse, Sichtweisen und Anregungen vermitteln können, Entlastung und Sicherheit in der Erziehung bieten und Spaß machen. Untermauert werden diese Erfahrungen durch verschiedene wissenschaftliche Evaluationen u. a. durch die Fachhochschule Köln:

«Die Kurse befähigen die Mütter und Väter ihre entwicklungsfördernden Verhaltensweisen beträchtlich zu erweitern.»

Referent:

Ludger Oldeweme, Diplom-Sozialarbeiter/Sozialpädagoge, Elternkursleiter und Trainer Kinderschutzbund Niedersachsen, Eltern-Medien-Trainer Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen

 

Bildungsreferentin:

Stefanie Hasnaoui

Veranstaltungsort:

Akademie am Meer, VHS Klappholttal

Seminarzeiten:

Beginn 1. Tag um 16:00 Uhr

Ende    5. Tag  um 14:00 Uhr

Teilnahmebeitrag:

 

390,- € Teilnahmebeitrag

115,- € Handbuch des DKSB für die Schulung

3,- € Zertifikat des DKSB

380 € 4*Übernachtungen im Einzelzimmern (inkl. Vollverpflegung)

2,-€ bei Anreise mit PKW pro Tag

Rücktritt, Kündigung

Bei Rücktritt durch die/den Teilnehmer/in gilt folgende Regelung:

  • Eine Absage muss schriftlich erfolgen.

  • Bis 12 Wochen vor Seminarbeginn erstehen keine Kosten.

  • Bis 6 Wochen vor Seminarbeginn berechnen wir 50% der Übernachtungsgebühr.

     

  • Bei einem späteren Rücktritt berechnen wir 100 % der Teilnahmegebühr und Übernachtungebühr.

     

  • Ausgeschlossen sind von dieser Regelung kurzfristige Anmeldungen, kürzer als 12 Wochen vor Seminarbeginn.

  • Die Gebühr entfällt, wenn eine Ersatzperson benannt wird.

Die vollständigen AGB finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung: 06.02.2024