Seminar Nr. 401-2024

Fortbildung zum Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan: Was ist der Early Excellence-Ansatz? – Ressourcenorientierung und Instrumente zur Haltungsreflexion.

Termin: 07.03.2024 - 08.03.2024 in Frankfurt am Main

In der Fortbildung erhalten Sie einen Überblick über den Early Excellence-Ansatz sowie über die Vorteile, die sich aus der Umsetzung für alle Beteiligten ergeben. Der Ethische Code und die 8 Pädagogischen Strategien werden als Instrumente zur Haltungsreflexion erarbeitet. Wir beleuchten während der zwei Tage die veränderte Rolle der Erzieher_in in einer Early Excellence-Einrichtung, aber auch, welchen Gewinn und Nutzen Familienbildung aus dem Ansatz ziehen kann und wie die Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team gestärkt wird. Für die Kooperation in einem Familienzentrum können die Prinzipien des Early Excellence-Ansatzes beispielsweise zusätzlich für das Erarbeiten einer gemeinsamen ressourcenorientierten Haltung genutzt werden. 

Die Fortbildung ist anerkannt als Fortbildung nach dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan. Für eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung mit Anerkennungsnummer ist es notwendig, zusätzlich an einem Reflexionstag teilzunehmen (Kosten des Reflexionstages 60,00 Euro ohne Mittagessen). Wir empfehlen die gemeinsame Teilnahme von mindestens zwei Teammitgliedern am Seminar.

Die Fortbildung steht allen Interessierten offen und richtet sich an Teilnehmende aller Bundesländer

Referentin:

Angela Obijou, Leitung KiFaZ Morgenstern Early Excellence Beraterin

Maria Tepper, Familienbildnerin i.R., Excellence Beraterin

Veranstaltungsort:

KiFaZ Morgenstern (Caritas) 

Platenstraße 77

60431 Frankfurt am Main

Seminarzeiten:

1. Tag 10:00-17:00 Uhr

2. Tag 09:00-16:30 Uhr

Optional: Online-Reflexionstag am 22.11.2024 

Teilnahmebeitrag:

130,-€ | Reflexionstag 60 €

Eine Absage muss schriftlich erfolgen. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entstehen keine Kosten; bis 2 Wochen vor Seminarbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 30,- EUR. Bei später eingehenden Absagen oder Nichtteilnahme am Veranstaltungstag erheben wir den vollen Teilnahmebeitrag.

Die vollständigen AGB finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung: 05.01.2024